Geschwindigkeitsmessgerät Leivtec XV3 ungenau?

Nach OLG Celle, Beschluss v. 18.06.2021, 2 Ss (Owi) 69/21, muss ein Sachverständige klären, ob es bei der Geschwindigkeitsmessung mit dem vorgenannten Gerät zu unzulässigen Messwertabweichungen gekommen sein könnte. Schon im Oktober 2020 hatte die Physikalisch-Technische Bundesanstalt den Verdacht geäußert, dass das Gerät möglicherweise in sehr speziellen Konstellationen für manche Fahrzeugtypen Ergebnisse mit unzulässig hohen Messwertabweichungen ausgeben könnte. Bescheide, die auf der Basis dieses Gerätes ergangen sind, können daher angegriffen werden.